Mittwoch, 06.03.

  • 19.00 Uhr [M]Volkshochschule, Bergheimer Str. 76, Großer Saal

    Vortrag: „Von Luther über die deutsche Romantik zu den Postcolonial Studies“

    Andreas Blumenthal gehört seit der Vorbereitung zur ersten Stolpersteinverlegung der Initiative Stolpersteine Heidelberg an. Anlässlich des Gedenktags zum 9. November hielt er 2023 in Rohrbach eine engagierte Rede über „Judenfeindlichkeit im Wandel der Zeit“, die er auf Bitten seines damaligen Publikums am 6. März in der Volkshochschule wiederholt.

    Am Beispiel von Luthers Pamphlet „Von den Juden und ihren Lügen“ aus dem Jahr 1543 illustriert Andreas Blumenthal den christlich-mittelalterlichen Antijudaismus, der bis in unsere Zeit wirkt.

    Rund 250 Jahre später, zu Beginn des 19. Jahrhunderts, waren es die wüsten Reden Achim von Arnims in der Berliner „Deutschen Tischgesellschaft“, die den weitverbreiteten bürgerlichen Antisemitismus der deutschen Romantik dokumentieren. Wie kann es sein, dass nach ihren Vertretern und vielen anderen antisemitischen Gelehrten und Künstlern in Heidelberg Straßen benannt sind?

    Der Vortrag schließt mit der Kritik von Andreas Blumenthal an den zeitgenössischen „Postcolonial Studies“.

    Literaturempfehlung: Micha Brumlik: Postkolonialer Antisemitismus? Hamburg 2021, € 14,80

    Veranstalter:
    Initiative Stolpersteine Heidelberg in Kooperation mit der Volkshochschule Heidelberg

Donnerstag, 07.03.

  • 17.00 Uhr [M]StuRa-Büro, Albert-Ueberle-Straße 3-5

    Hybrid-Treffen der AG Wahlen

    Deine Fachschschaft muss im Sommersemester den Fachschaftsrat neu wählen? oder eine Nachwahl durchführen?

    Du willst als Referent*in kandidieren und weißt nicht, wie das geht?

    Hier bekommst du Infos zu VS-Wahlen oder kannst dich über freie Ämter informieren oder bei der Wahlvorbereitung helfen oder helfen lassen.

    per Videokonferenz: https://bbb.stura.uni-heidelberg.de/wahlen

    oder in Präsenz im StuRa-Büro

    weitere Infos zu Wahlen: https://www.stura.uni-heidelberg.de/wahlen/

Freitag, 08.03.

  • 10.30 Uhr [M]StuRa-Büro, Albert-Ueberle-Straße 3-5

    "VS-Frühstück" mit Vorsitz und StuRa-Präsidium

    Der Vorsitz und das StuRa-Präsidium bieten im VS-Frühstück die Gelegenheit, bei einem Kaffee und einem Happen Frühstück Fragen über die Arbeit des StuRa und den Rest der VS zu stellen, sich als Aktive in Ausschüssen, Fachschaften und Referaten zu vernetzten, sich kennenzulernen oder einfach gemeinsam in den Tag zu starten.

  • 14.00 Uhr [M]StuRa-Büro, Albert-Ueberle-Straße 3-5

    Arbeitstreffen des Studierendenwerks-Referats

    Am Freitag trifft sich das StuWe Referat zu seinem Arbeitstreffen. Ihr seid herzlich eingeladen dazu zu kommen, wenn ihr Probleme mit den Wohnheimen oder den Mensen habt oder einfach mit uns über das Studierendenwerk reden wollt. Falls ihr keine Zeit habt, könnt ihr uns auch gerne eine Mail an stuwereferat@stura.uni-heidelberg.de schicken oder unser Kontaktformular auf https://www.stura.uni-heidelberg.de/vs-strukturen/referate/studierendenwerk/ ausfüllen.

Samstag, 09.03.

Montag, 11.03.

  • 12.00 Uhr AppelunEi (INF 304a, vor dem gelben Bau unter dem Mensadach)

    KÜFA - offener Mittagstisch bei AppelunEi😋🥣🥬

    Wir laden zur Frühlings-KÜFA ein (Küfa = Küche für Alle)! Kommt vorbei zum gemeinsamen leckeren Mittagessen und lernt unsere food coop kennen. Gekocht wird mit Lebensmitteln aus dem Laden (https://appelunei.stura.uni-heidelberg.de/) und frischem Gemüse aus der Gemeinschaftsgärtnerei Wildwuchs (https://wildwuchs-hd.de/) und der Region. Dieses Mal gibts wie immer ein leckers Power-Menü. Alles vegan und gegen Spende. Wir freuen uns auf euch!

  • 12.00 Uhr online

    „Grenzüberschreitungen im Hochschulkontext“ - (neue) Wege zum Umgang mit Fehlverhalten und Belästigung an der Universität

    Herzliche Einladung zum digitalen Lunchtalk „Grenzüberschreitungen im Hochschulkontext“ - (neue) Wege zum Umgang mit Fehlverhalten und Belästigung an der Universität, Montag, 11.März 2024, 12:00 bis 13:30 Uhr

    ZOOM-Link: https://us06web.zoom.us/j/82814912368?pwd=WhjkijbtKlOnkm5dLgFq5WOaa4ASgj.1 oder Meeting-ID: 828 1491 2368

    Kenncode: 433066

    Dass auch im akademischen System und Kontext von Studium, Forschung und Arbeit Grenzüberschreitungen und Fehlverhalten entstehen können, darüber sprechen aus wissenschaftlicher, Beratungs- und Betroffenenperspektive Dr. Heike Pantelmann (Margherita-von-Brentano-Zentrum, FU Berlin), Dr. Victoria Striewe (für #metooscience) und Prof. Dr. Christiane Schwieren.

    An der Universität Heidelberg regelt die Senatsrichtlinie Partnerschaftliches Verhalten den Umgang mit Fehlverhalten, Diskriminierungen, Belästigung, Mobbing und Stalking. Das Konzept zum professionellen Umgang bei Konflikten und Fehlverhalten der Uni zeigt, wie gute Lösungen hier im Moment und künftig gelingen. Auf das Verfahren geht die neu geschaffene Zentrale Anlaufstelle, Ute Pfründer, ein.

    Diese erste einführende Veranstaltung findet auf Deutsch statt, Veranstaltungen zu diesem Thema auch in englischer Sprache sind in Planung. Informationen in englischer Sprache zum professionellen Umgang mit Konflikten und Fehlverhalten finden sich https://www.uni-heidelberg.de/gleichstellungsbeauftragte/belaestigung-mobbing-stalking_en.html.

    Wir freuen uns auf rege Teilnahme und danken sehr für eine Weiterleitung an alle Interessierten!!


    Zentrale Anlaufstelle

    UNIFY - Unit for Family, Diversity & Equality (ehem. Gleichstellungsbüro)

    Hauptstraße 126

    69117 Heidelberg

    ute.pfruender@uni-heidelberg.de Tel: 06221 54-3926

  • 16.00 Uhr Treffpunkt: Ecke Theaterstr./Hauptstr.

    Antifa-Stadtrundgang „Heidelberg im Nationalsozialismus“

    Am Montag, 11. März 2024 veranstalten wir in Kooperation mit der Antifaschistischen Initiative Heidelberg/Interventionistische Linke (AIHD/iL) den Antifaschistischen Stadtrundgang „Heidelberg im Nationalsozialismus – Verfolgung und Widerstand“. Treffpunkt ist um 16.00 Uhr an der Ecke Hauptstraße/Theaterstraße.

    Der zweieinhalbstündige Antifaschistische Stadtrundgang führt durch die Heidelberger Altstadt. Er bietet einen Überblick über den Nationalsozialismus in Heidelberg von seinem frühen Erstarken in der Weimarer Republik bis hin zur Befreiung und verweist auch auf die Nachwirkungen in der frühen BRD. An verschiedenen historischen Orten wird an TäterInnen und Opfer erinnert, aber auch an Menschen, die es gewagt haben, Widerstand zu leisten.

Dienstag, 12.03.

  • 18.00 Uhr https://bbb.stura.uni-heidelberg.de/b/edv-9ot-ojp-3da

    Sitzung der RefKonf

    Die Refkonf ist das Exekutivorgan der Verfassten Studierendenschaft. Mitglieder sind die Vorsitzenden der Verfassten Studierendenschaft (VS), die Sitzung leiten, sowie die Referent*innen, von denen je eine*r pro Referat die Stimme führt.

    Die Unterlagen und den Link zur online-Konferenz findest du hier: https://www.stura.uni-heidelberg.de/vs-strukturen/referatekonferenz-refkonf/sitzungsunterlagen-protokolle-der-referatekonferenz/

    Die Sitzung ist öffentlich, wenn du zuhören oder mitdiskutieren möchtest, kannst du teilnehmen! Die Sitzung findet hybrid statt - online inm virtuellen Refkonfraum, in Präsenz im StuRabüro in der Albert-Ueberle-Str. 3-5.

Mittwoch, 13.03.

  • 18.00 Uhr Online

    Kombi-Sprechstunde Gremien- und Innenreferat (online)

    Stress in der Fachschaft? Probleme mit den Protokollen? Wie organisiert man eine FSVV? Wie hält man Erstis in der FS? Ihr seid unsicher, wer nochmal über die QSM beschließt?

    Kein Stress! In der gemeinsame Sprechstunde von Innen- und Gremienreferat könnt ihr euch informieren, aufmuntern lassen und Tipps geben lassen.

    online: https://bbb.stura.uni-heidelberg.de/b/nik-2gr-rtx-den

  • 20.00 Uhr Zwinger 1

    Zwinger x Rederei: „Menschenrechte und (ihre) Grenzen? – Debatte zur Asylsystemreform der Europäischen Union“

    Im Oktober 2023 hat der Ministerrat der Europäischen Union eine Asylsystemreform beschlossen, die zu vielen Diskussionen führte. Während Befürworter*innen in der Reform die Möglichkeit sehen, Migration in die Europäische Union humaner zu kontrollieren, befürchten Gegner*innen einen Ausverkauf der Menschenrechte. Die Emotionalität des Themas erschwert dabei eine sachliche Diskussion zu Chancen und Gefahren der Reform - um jedoch eigene Standpunkte tiefer zu entwickeln und gleichzeitig andere Positionen besser verstehen zu lernen, ist ein Austausch unvermeidlich! Der studentischen Debattierclub »Die Rederei e. V.« übernimmt an diesem Abend das Diskutieren für uns: In einer etwa 70-minütige professionellen Debatte von zwei Teams, bestehend aus Gastredner*innen und Mitgliedern des Debattierclubs, werden verschiedene Positionen zu der Asyslsystemreform inhaltlich tiefgehender beleuchtet und vor dem Publikum gegeneinander abgewogen. Die Zuhörenden sind dabei zum aktiven Mitdenken eingeladen und werden im Laufe der Debatte selbst die Möglichkeit erhalten, eigene Gedanken und Wortbeiträge miteinzubringen.

    Die Veranstaltung ist Teil der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024.

Donnerstag, 14.03.

  • 11.30 Uhr Senatssaal, Alte Uni

    gemeinsame Sitzung von Universitätsrat und Senat

    Der Senat ist das uniweite Gremium der Universität, in dem alle Mitgliedsgruppen der Uni vertreten sind. Der Hochschulrat der Universität Heidelberg trägt die Bezeichnung „Universitätsrat“. Der Universitätsrat beaufsichtigt die Geschäftsführung des Rektorats.

    Wahl des Kanzlers/der Kanzlerin

    Weitere Infos findet ihr hier:https://www.stura.uni-heidelberg.de/gremienarbeit/arbeit-in-unigremien/senat/

  • 13.00 Uhr https://bbb.stura.uni-heidelberg.de/b/fin-16g-fyy-ldk

    Ferien-Sprechstunde Finanzen (online)

    Ihr habt Fragen zu einer Abrechnung? Plant ein großes Projekt im nächsten Semester? Ihr wartet auf Geld und wisst nicht, ob ihr was falsch gemacht habt oder übersehen wurdet? Und ihr wollt nicht warten, bis die Vorlesungszeit wieder beginnt?

    Dann kommt doch in unsere online-Feriensprechstunde: 13-15 Uhr

    https://bbb.stura.uni-heidelberg.de/b/fin-16g-fyy-ldk

    In der Regel sind wir auch im Büro; ruft aber vorher an (06221 / 54-2456) oder schreibt uns eine Mail (finanzen@stura.uni-heidelberg.de).

  • 18.15 Uhr https://bbb.stura.uni-heidelberg.de/rooms/edv-mhr-ync-rbo/join

    Online-Ferien-Treffen des AK Lehramt

    Fragen zum Lehramtsstudium? Ideen für Veranstaltungen für Lehramtsstudierende oder wie man das Lehramtsstudium verbessern kann? Vielleicht wollt ihr konkret an der Weiterentwicklung des M.Ed. mitwirken? dann seid ihr beim AK Lehramt richtig.

    Im AK Lehramt tauschen wir uns auch in der vorlesungsfreien Zeit über das Lehramtsstudium und lehramtsbezogene Themen aus, reden mit den Zuständigen seitens der Uni, informieren uns, um in den zuständigen Gremien auf diese Prozesse Einfluss zu nehmen.

    Wir treffen uns in unserem virtuellen Lehrer_innenzimmer

    https://bbb.stura.uni-heidelberg.de/Lehrer_innenzimmer

    weitere Infos zum AK findet ihr hier:

    https://www.stura.uni-heidelberg.de/vs-strukturen/aksags/aklehramt/

Freitag, 15.03.

Dienstag, 19.03.

  • 15.15 Uhr Senatssaal, Alte Uni

    Sitzung des Senats (nichtöffentlich)

    Der Senat ist das uniweite Gremium der Universität, in dem alle Mitgliedsgruppen der Uni vertreten sind.

    Fristen für diese Sitzung: Einreichungfrist der Unterlagen: 28.02.2024

    TO-Aufstellung: 06.03.2024 Versand: 08.03.2024

    Weitere Infos findet ihr hier:https://www.stura.uni-heidelberg.de/gremienarbeit/arbeit-in-unigremien/senat/

Mittwoch, 20.03.

  • 16.00 Uhr [M]StuRa-Büro, Albert-Ueberle-Straße 3-5

    International students talk - waffle edition

    Du hast Fragen, Probleme oder bist einfach nur auf der Suche nach Austausch mit anderen International Studierenden? Dann komm zum International Students talk - waffle edition. Wie der Name schon sagt wird es Waffeln aber auch Tee und andere Snacks geben. Wir freuen uns auf euer kommen! euer Referat für Internationale Studierende

    Falls du nicht in Person da sein kannst, kannst du dich auch einfach remote zuschalten. Den Link findest du auf der Website https://www.stura.uni-heidelberg.de/vs-strukturen/referate/internationale-studierende/

    Do you have questions, problems or are you simply looking for an exchange with other international students? Then come to the International Students talk - waffle edition. As the name suggests, there will be waffles as well as tea and other snacks. We look forward to seeing you there! your Referat für Internationale Studierende

    If you can't be there in Person you can also join remote under the link on the Website: https://www.stura.uni-heidelberg.de/vs-strukturen/referate/internationale-studierende/

  • 19.00 Uhr [M]Volkshochschule, Bergheimer Str. 76

    Black Histories in Heidelberg: Afroamerikanische Soldaten, Black Power um 1970 und Antirassismusarbeit heute - Podiumsdiskussion im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024

    Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus findet am Mittwoch, dem 20. März, um 19:00 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Black Histories in Heidelberg“ im Saal der Volkshochschule Heidelberg (Bergheimer Straße 76) statt. Afro-amerikanische Soldaten, Black Power um 1970 und Antirassismusarbeit heute – diese drei Aspekte geben uns die Möglichkeit, einen Blick auf die Vielfalt der „Black Histories“ in Heidelberg zu werfen. In der Podiumsdiskussion steht nach einer kurzen historischen Einführung die Begegnung der afroamerikanischen Soldaten mit der Stadtgesellschaft im Vordergrund. Wo waren Schwarze Amerikaner:innen Diskriminierung ausgesetzt und welche Gegenbewegungen rief das hervor? Das Beispiel der Black-Power-Bewegung in Heidelberg und entsprechende Aufrufe durch Untergrundzeitungen sowie Kundgebungen in den Jahren um 1970 bieten hier Ansätze für die Diskussion. Zudem stellen wir den Bezug in die Gegenwart her: Was sind aktuelle Herausforderungen in der Antirassismusarbeit und dem Einsatz für Empowerment von Schwarzen Menschen in Heidelberg?

    Die Diskutand:innen kommen unter anderem vom Mark-Twain-Center sowie dem Migration Hub Heidelberg. Zudem teilt ein Zeitzeuge, der selbst 1968 als Soldat in Heidelberg stationiert war, seine Erfahrungen. Die Moderation erfolgt durch die Heidelberger Lupe e.V., einen studentischen Geschichtsverein aus Heidelberg. Der Eintritt ist frei, keine Anmeldung erforderlich. Zugang barrierefrei.

    Eine Kooperation zwischen der Heidelberger Lupe e.V. und der Volkshochschule Heidelberg im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus.

    Alle Infos auch hier: https://www.vhs-hd.de/programm/gesellschaft.html/kurs/516-C-27773383/t/black-histories-in-heidelberg

Donnerstag, 21.03.

  • 13.00 Uhr https://bbb.stura.uni-heidelberg.de/b/fin-16g-fyy-ldk

    Ferien-Sprechstunde Finanzen (online)

    Ihr habt Fragen zu einer Abrechnung? Plant ein großes Projekt im nächsten Semester? Ihr wartet auf Geld und wisst nicht, ob ihr was falsch gemacht habt oder übersehen wurdet? Und ihr wollt nicht warten, bis die Vorlesungszeit wieder beginnt?

    Dann kommt doch in unsere online-Feriensprechstunde: 13-15 Uhr

    https://bbb.stura.uni-heidelberg.de/b/fin-16g-fyy-ldk

    In der Regel sind wir auch im Büro; ruft aber vorher an (06221 / 54-2456) oder schreibt uns eine Mail (finanzen@stura.uni-heidelberg.de).

Freitag, 22.03.

  • 10.30 Uhr [M]StuRa-Büro, Albert-Ueberle-Straße 3-5

    "VS-Frühstück" mit Vorsitz und StuRa-Präsidium

    Der Vorsitz und das StuRa-Präsidium bieten im VS-Frühstück die Gelegenheit, bei einem Kaffee und einem Happen Frühstück Fragen über die Arbeit des StuRa und den Rest der VS zu stellen, sich als Aktive in Ausschüssen, Fachschaften und Referaten zu vernetzten, sich kennenzulernen oder einfach gemeinsam in den Tag zu starten.

  • 14.00 Uhr [M]StuRa-Büro, Albert-Ueberle-Straße 3-5

    Arbeitstreffen des Studierendenwerks-Referats

    Am Freitag trifft sich das StuWe Referat zu seinem Arbeitstreffen. Ihr seid herzlich eingeladen dazu zu kommen, wenn ihr Probleme mit den Wohnheimen oder den Mensen habt oder einfach mit uns über das Studierendenwerk reden wollt. Falls ihr keine Zeit habt, könnt ihr uns auch gerne eine Mail an stuwereferat@stura.uni-heidelberg.de schicken oder unser Kontaktformular auf https://www.stura.uni-heidelberg.de/vs-strukturen/referate/studierendenwerk/ ausfüllen.

Dienstag, 26.03.

  • 18.00 Uhr https://bbb.stura.uni-heidelberg.de/b/edv-9ot-ojp-3da

    Sitzung der RefKonf

    Die Refkonf ist das Exekutivorgan der Verfassten Studierendenschaft. Mitglieder sind die Vorsitzenden der Verfassten Studierendenschaft (VS), die Sitzung leiten, sowie die Referent*innen, von denen je eine*r pro Referat die Stimme führt.

    Die Unterlagen und den Link zur online-Konferenz findest du hier: https://www.stura.uni-heidelberg.de/vs-strukturen/referatekonferenz-refkonf/sitzungsunterlagen-protokolle-der-referatekonferenz/

    Die Sitzung ist öffentlich, wenn du zuhören oder mitdiskutieren möchtest, kannst du teilnehmen! Die Sitzung findet hybrid statt - online inm virtuellen Refkonfraum, in Präsenz im StuRabüro in der Albert-Ueberle-Str. 3-5.

Mittwoch, 27.03.

  • 18.00 Uhr Online

    Kombi-Sprechstunde Gremien- und Innenreferat (online)

    Stress in der Fachschaft? Probleme mit den Protokollen? Wie organisiert man eine FSVV? Wie hält man Erstis in der FS? Ihr seid unsicher, wer nochmal über die QSM beschließt?

    Kein Stress! In der gemeinsame Sprechstunde von Innen- und Gremienreferat könnt ihr euch informieren, aufmuntern lassen und Tipps geben lassen.

    online: https://bbb.stura.uni-heidelberg.de/b/nik-2gr-rtx-den